Lesedauer ca 1 Minute (260 Wörter)

Workshop “Design Thinking” an der Universität Liechtenstein

1651489925798

Neue Erfahrungen zum Thema Innovation und Ideenfindung 

Am 2. Mai 2022 hatten die Schülerinnen und Schüler der 3ck und 3db in Begleitung von den Lehrpersonen David Giesinger und Daniel Toplak die Möglichkeit an der Universität Liechtenstein einmal "Uniluft" zu schnuppern. 

Im Rahmen eines von Prof. Dr. Alexander Zimmermann durchgeführten Workshops beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem hochinteressanten Thema "Design Thinking". Dabei wurden sie durch kurze Theorie-Inputs und praktische Übungen mit dem Themenbereich vertraut gemacht.

Worum ging es?

"Design Thinking" ist eine systematische Herangehensweise an komplexe Problemstellungen aus allen Lebensbereichen. Der Ansatz geht weit über die klassischen Design-Disziplinen wie Formgebung und Gestaltung hinaus.
Im Gegensatz zu vielen Innovationsmethoden in Wissenschaft und Praxis, die die Aufgabe von der technischen Lösbarkeit herangehen, stehen Nutzerwünsche und -bedürfnisse sowie nutzerorientiertes Erfinden im Zentrum des Prozesses.

Design Thinker schauen durch die Brille des Nutzers auf das Problem und begeben sich dadurch in die Rolle des Anwenders. Grundannahme des "Design Thinking" ist, dass Innovation in der Schnittmenge aus den drei gleichberechtigten Faktoren Mensch, Technologie und Wirtschaft entsteht.

Neben diesem abwechslungsreich gestalteten Workshop hatten die beiden Klassen auch die Möglichkeit an einer Campustour mit Abstecher ins International Office teilzunehmen.

In der Pause konnten sich unsere Schülerinnen und Schüler auch noch mit einem Krapfen stärken. Für diese süße Überraschung und besonders für die perfekte Organisation des Workshops möchten wir uns bei Frau Ass. iur. Friederike Metzler (Universität Liechtenstein) bedanken. 

Wir sind uns sicher, dass die Schülerinnen und Schüler besonders im Hinblick auf die bald bevorstehende Themenwahl für ihre Diplomarbeiten ein sehr hilfreiches Instrument kennen gelernt haben!

IFS: Finanzführerschein
 

Kommentare

Kommentare sind für gaste nicht verfügbar. Bitte erst anmelden um Kommentare zu sehen und hinzuzufügen.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://hak-feldkirch.at/